Wir treiben den offenen Dialog zu unseren Kernthemen der Nachhaltigkeit voran und berücksichtigen dabei die Bedürfnisse unserer Stakeholder.

Transparenz herstellen

Die veröffentlichten Informationen haben das Ziel, unseren Stakeholdern aufzuzeigen, wie Tönnies seine Verantwortung gegenüber Mensch, Tier und Umwelt wahrnimmt.

Alle Informationen beziehen sich auf die Unternehmen der Tönnies Holding ApS & Co. KG und umfassen alle Tochterunternehmen und Betriebsstätten im In- und Ausland. Der Berichtszeitraum umfasst das Jahr 2017. Je nach Verfügbarkeit der Daten stellen wir die Entwicklung unserer Kennzahlen zum Vorjahr oder im Kontext von Branchenvergleichen dar und verweisen auf unsere Planungen für die Zukunft.

 

Gemeinsam die Zukunft gestalten

Wir haben schon immer den Austausch mit unseren wichtigsten Stakeholdern gesucht und sind auf deren Interessen eingegangen. Jetzt ist es an der Zeit, neue Wege der Kommunikation einzuschlagen. Tönnies ist in den letzten Jahren stark gewachsen, hat neue Standorte integriert und weitere Handlungsfelder erschlossen.

Auf diese Veränderungen reagieren wir und eröffnen mit dieser Plattform den aktiven Nachhaltigkeits-Dialog. In einem ersten Schritt hat Tönnies dazu eine umfassende Analyse seines Umfelds durchgeführt. Dazu haben wir alle direkten und indirekten Kontakte sowie alle Partnergruppen innerhalb und außerhalb der direkten Wertschöpfungskette und Geschäftstätigkeit aufgelistet. Im Ergebnis haben wir fünf Haupt-Anspruchsgruppen identifiziert, mit denen wir den direkten Dialog weiter ausbauen.

toennies_grafik_stakeholder_180612

Verstärkter Dialog mit unseren fünf Haupt-Anspruchsgruppen

Aktive Kommunikation mit unseren Stakeholdern

Zusätzlich haben wir auf Basis einer Wesentlichkeitsanalyse unsere primären Handlungsfelder definiert. Die Analyse bildet den zentralen Bestandteil des Nachhaltigkeitsprozesses.

Zur Identifizierung der zentralen Handlungsfelder haben wir folgende Bereiche ausgewertet:

  • intensive Gespräche mit unseren Stakeholdern
  • Presseanfragen und Bitten um Stellungnahmen der letzten drei Jahre
  • Themen von Fachtagungen und Konferenzen, die wir besucht oder auf denen wir gesprochen haben

Wir konnten anhand dieser Analyse insgesamt 35 Nachhaltigkeitsthemen identifizieren, die im direkten Bezug zu unserer Geschäftstätigkeit stehen.

Unsere Handlungsfelder

Für eine anschauliche Darstellung sind die 35 Nachhaltigkeitsthemen den drei Säulen der Nachhaltigkeit zugeordnet.

toennies_grafik_drei_saeulen_modell_180516_svg

Unsere Wesentlichkeitsmatrix

Im nächsten Schritt wurden die 35 Themen anhand zweier relevanter Fragestellungen untersucht und in einer Matrix dargestellt.

  1. Welchen Einfluss hat das jeweilige Thema auf die Bewertung und die Entscheidungen der Stakeholder?
  2. Welchen Einfluss übt Tönnies auf Wirtschaft, Umwelt und/oder Gesellschaft im jeweiligen Themenfeld aus? Dabei kann Tönnies diesen Einfluss selbst oder mit Hilfe seiner Partner, z. B. der Lieferanten oder Kunden zur Geltung bringen.

In der Grafik rechts sind die Themen aufgeführt, die von den Stakeholdern am stärksten bewertet werden und auf die wir gleichzeitig einen starken Einfluss haben.

toennies_grafik_wesentlichkeitsmatrix_180613

Acht Kernthemen der Nachhaltigkeit

Die Kernthemen der Nachhaltigkeit sind für Tönnies demnach diejenigen, die für die Stakeholder die höchste Bedeutung für ihre Entscheidungen haben und bei denen Tönnies einen direkten und nachhaltigen Einfluss ausüben kann.

Für uns ergeben sich acht Kernthemen der Nachhaltigkeit, die wir transparent, fair, offen und respektvoll mit unseren Stakeholdern kommunizieren. Wir freuen uns auf den Dialog zu Tierschutz in der Schlachtung, Tierwohl in der Tierhaltung, Lebensmittelsicherheit, Ressourcenverbrauch, Arbeitsbedingungen, Fleisch und gesunde Ernährung, Umgang mit Antibiotika sowie dem Erhalt der bäuerlichen Landwirtschaft!

Wir starten den Dialog zu den ersten vier dieser Themen. Schrittweise arbeiten wir auch unsere Positionen zu den weiteren vier Kernthemen heraus und informieren Sie hier, sobald diese online sind.

Toennies-Icons-Ernaehrung

Fleisch und gesunde Ernährung

Toennies-Icons-Antibiotika

Umgang mit Antibiotika

Toennies-Icons-Landwirtschaft

Erhalt der bäuerlichen Landwirtschaft